Konsequentes responsive Design ist für Onlineshops eine Grundvoraussetzung für zukunftssichere Websites auf Tablets, Handys, Laptops und Desktop-Computern. Vor allem für Kunden, die per Social Media-Apps wie Instagram akquiriert werden, ist eine gute Smartphone-Optimierung Pflicht.

Die Startseite hat eine Doppelfuntion: Sie teasert hervorgehobene Produkte nach spezifischen Filterregeln und unterstreicht Konzept und Image des Shops. 

Die animierte Sidebar erlaubt bei Klick auf das Warenkorbsymbol eine besonders übersichtliche Darstellung des Warenkorbs ohne das aktuelle Produkt zu verlassen. Die temporäre Abdunklung des linken Bildbereichs lenkt Blick und Aufmerksamkeit entsprechend.

Vielfältige Kategorisierungen und Tags machen die Navigation durch den Produktkatalog leicht und bilden die Basis für eine effektive Suchmaschinenoptimierung. 

Onlineshop für jungen Designerladen

Vor kurzem haben wir die Website des Kölner Design- & Kunstladens realisiert. Jetzt feiern wir mit AMA die Eröffnung des Onlineshops.

Wir würden am liebsten selbst den ganzen Tag bei AMA shoppen. Klar, dass ein Projekt, das so sehr den eigenen Geschmack trifft besonders viel Spaß macht.

Die Kernaufgabe beim Aufbau jedes WooCommerce-Shopsystems ist eine konsequente Optimierung von Produktstruktur und Workflows. Anforderungen die auf den ersten Blick nicht den Bereichen Webdesign oder Entwicklung zuzuordnen sind. Umso wichtiger ist es, in jeder Phase des Projektmanagements ganzheitlich zu denken. Natürlich, eine Webdesign-Agentur baut auf den ersten Blick „nur“ Websites. Durch die jahrelange Erfahrung bei der Begleitung von Startups ist es darüberhinaus zunehmend unsere Aufgabe, mit unseren Kunden mögliche betriebswirtschaftliche Fallstricke zu umschiffen und einfach ein offenes Ohr für alle Frage rund um’s Onlinebusiness zu haben.

Unsere Webshops sind nicht nur technisch gut aufgestellt, eine durchdachte inhaltliche Struktur ist ebenso entscheidend: Produkte werden in konsistenter, klar verständlicher Hierarchie ohne Dopplungen kategorisiert. „Sprechende“ Überschriften und Produktbeschreibungen machen die Navigation für Kunden und Suchmaschinen gleichermaßen verständlich. Hochwertige Produktfotos mit optimierten Dateigrößen sind nicht nur für Menschen emotionalisierende Eyecatcher mit Informationsgehalt. Sie können, z.B. über die Google Bildersuche, auch eine eigenständige Quelle zur Kundenakquise darstellen.

Eine automatisierte Kundenkommunikation nach dem Bestelleingang mit Bestellbestätigung, Versandbenachrichtigungen etc. wird von jedem Kunden voraussetzt. Entsprechend wichtig ist eine fehlerfreie und Konsistente Umsetzung dieser Funktionen. Die richtige Info für alle Schritte der Kaufabwicklung sind Voraussetzung, um diese so reibungslos wie möglich zu gestalten und zeitaufwändige Rückfragen zu vermeiden.

Nicht erst mit Einführung der DSGVO ist durchgängige Verschlüsselung bei der Übermittlung von Kundendaten innerhalb des Onlineshops obligatorisch. Die Bestellabwicklung muss darüber hinaus auf eine Anbindung an Warenwirtschaft und POS-Kasse vorbereitet sein. Denn letztendlich ist auch der Onlineshop vom AMA nur natürliche digitale Verlängerung des internationalen Designer-Ladens am Kölner Eigelstein. Dabei sollte der Maßgeschneiderte Onlineshop der Philosophie und Arbeitsweise des Unternehmens folgen, niemals andersherum.

Projekt live ansehen